Über uns

Wir sind eine junge Familie mit zwei kleinen Kindern die einen anderen Weg gehen möchten. Einen Weg der unseren Kindern keinen Müllberg, sondern ein Paradies hinterlässt. Das ist unser Antrieb. 

Wir bewirtschaften aktuell ca. 1ha Fläche, inkl. des cum natura Gemeinschaftsgartens. Auf dieser Fläche haben wir bereits 250m Wildsträucherhecken angelegt, über 30 Obst, u. Nussbäume gepflanzt und versorgen uns nun bereits einige Jahre zu einem Großteil selber. Wir versuchen nach den Prinzipien der Permakultur zu leben, keine Ressourcen zu verschwenden und Kreisläufe zu schließen. Nach und nach entstehen viele weitere spannende Projekte auf dem Grundstück. 2019 wurde ein großes Tipi aufgebaut, ein Brotbackofen ist geplant und im April haben wir einen Waldgarten gepflanzt.

Jeder soll und darf sich bei uns wohlfühlen. Gleichgesinnte, Interessierte,  Wegbereiter und Begleiter. Und natürlich die heimische Tierwelt: Insekten, Vögel und andere bereits selten gewordene Arten wie das Wiesel oder auch der Igel. 

Cum natura bedeutet mit der Natur. Das ist unser Leitsatz und unsere Vision einer zukunftsfähigen Lebensweise.

Cum natura (*alle Aktionen von cum natura, alle Produkte und alle Personen die unter cum natura auftreten) vereinen gemeinsame Werte:

Wir sind offen für alle Weltanschauungen, die alle Menschen als Gleichwertig betrachtet und stehen für ein friedliches Miteinander aller Wesen und der Natur. 

Wir distanzieren uns ganz klar von Rassismus, Sexismus, Antisemitismus oder anderweitigen Diskriminierungen! 

Wir glauben dass ein Wandel zu einer zukunftsfähigen Lebensweise möglich ist, WENN wir 1. Anfangen 2. Experimentieren und (3. Fehler machen dürfen) 4. Eine funktionierende Gemeinschaft um sich gegenseitig zu unterstüzten und zu helfen um uns haben.

Die Lösungen für die Probleme unseres gegenwärtigen Handelns sind da – die Permakultur zeigt sie uns auf. Wir müssen es nur noch anpacken und endlich umsetzen.