cum natura Gemeinschaftsgarten

Die Idee von cum natura entstand im Winter 2017/2018. Ich habe zusammen mit Gerhard Geiger – ein Konzept für einen Gemeinschaftsgarten erstellt. 

Ein Paradies für Menschen jeden Alters, für Vögel, Insekten und andere Nützlinge entsteht.

Eine Selbstversorgung – in Gemeinschaft – mit Gemüse, Obst und Kräutervielfalt. Mit alten, samenfesten Sorten. Ein zukunftsfähige Landwirtschaft im kleinen Stil. Funktionierende und geschlossene Kreisläufe, wie in der Permakultur üblich, erproben wir seitdem im Gemeinschaftsgarten. 

Im Frühjahr 2018 haben wir als kleine Selbstversorger-Gruppe mit 15 Erwachsenen und 10 Kindern begonnen – seitdem säen, pflanzen und ernten wir erfolgreich – wir lernen miteinander voneinander und haben Spaß in der Gemeinschaft.

Eine zukunftsfähige Landwirtschaft mit Gemüse-, Obst- und Kräutervielfalt sowie ein gesunder Boden sind unser Antrieb. Wir gärtnern im Einklang mit der Natur.