Veranstaltungen

cum natura Programmübersicht 2020

Veranstaltungsort: sofern nicht anderweitig genannt – cum natura Sulzbachstr. 22, 94501 Aldersbach/Freundorf

Anmeldungen und weitere Infos bitte unter cumnatura@posteo.de

 

 

19. März 2019 – ZU GAST BEI:         pastedGraphic.png

Klimafasten-Aktion des Zeitwende e.V. 

Klimaschutzgärtnern

Der Zeitwende e.V. beteiligt sich an der Klimafastenaktion 2020 des Landkreises mit einem Vortrag über nachhaltiges Gärtnern: Bienenfreundlich, wild und biodivers, plastikfrei, giftfrei…das alles trägt zum Schutz des Klimas aktiv bei. Wir vom Zeitwende e.V. informieren Euch außerdem über unser Projekt „DorfWaldgarten-Neuschönau“ und zeigen Euch Wege aus dem „Gartengestaltungswahnsinnshamsterrad“ mit Permakultur und wie Ihr sofort mit dem Klimaschutz im eigenen Garten beginnen könnt. Es gibt vieles darüber zu erfahren: Wassermanagement, energiesparend konservieren, erfolgreich kompostieren, anbauen ohne umgraben, klimaangepasste Pflanzenwahl, Vielfalt im Garten und vieles mehr; anschaulich erklärt von der Referentin Sabrina Wagner, Cum natura Permakultur und Selbstversorgung. 

Vortrag in Neuschönau, am Donnerstag, den 19. März, um 19:00 Uhr in der Grundschule Neuschönau, Schulstraße 11. Der Eintritt ist kostenlos. Anmeldung ist nicht erforderlich. 

 

VORTRAG ENTFÄLLT

20. März 2020 Vortrag „plastikfrei Leben“. Tipps und Tricks im Umgang mit Plastik im Haushalt. Veranstaltungsort: Kultur und Begegnungszentrum Aldersbach.

Beginn: 19:00 / Eintritt: freiwillige Spende

über cum natura Umweltakademie e.V.

 

 

21. März 2020Workshop Anlage eines Naturgartens – Theorie und Praxis.

Der zunehmende Verlust von Lebensräumen und Futterangebot führt zu einem Rückgang von vielen einheimischen Vögeln und Insekten und anderen wild lebenden Tieren.

Mit einer überlegten Gestaltung und Pflege von unseren Hausgärten lassen sich die Lebensräume wieder erschaffen. Die Tiere kehren wieder zurück und siedeln sich an.

Ein vielfältig strukturierter Garten dient nicht nur der Natur – er erfreut auch das Auge und die Seele von uns Menschen. 

Das Anlegen oder Umgestalten eines Gartens muss dabei nicht immer teuer, kompliziert und langwierig sein. Schon einfache Maßnahmen können helfen, der Vielfalt wieder Raum zu geben. 

Alle wichtigen Infos in Theorie und Praxis erfahrt ihr in diesem Workshop. 

Workshopinhalte, u. A. 

  • warum ein Naturgarten
  • Elemente im Naturgarten
  • Gehölze im Naturgarten
  • Tiere im Naturgarten
  • Die Grundlage allen Lebens: der Boden

10:00 bis ca. 17:00 Uhr

Kursgebühr 69€ – Verpflegung extra

Wasser, Tee und Kaffee sowie kleine Snacks inklusive

ACHTUNG: AUSGEBUCHT, Warteliste

27. März 2020 Workshop „plastikfrei leben“

Was ist Plastik überhaupt und warum ist es ein Problem? Wie kannst du Plastik vermeiden und dadurch deine Gesundheit und die Umwelt schützen? Welche Produkte kannst du ganz einfach selber herstellen um noch mehr Plastik einzusparen?Kreative Wege um Plastik zu vermeiden und dir und deinem Körper dabei auch noch etwas Gutes tun- darum geht es in diesem Workshop. Nach etwas Theorie rund um das Thema Plastik werden wir zusammen noch Haushaltsreiniger/ Putzmittel, Waschmittel und Hygieneprodukte herstellen, die du mit nach Hause nehmen kannst.

Veranstaltungsort: Nittenau, Werkraum floralesundgeschriebenes

18:00 – 21:00 Uhr

Kursgebühr: 39€ inkl. Material, Snacks und Getränke

28. März 2020 Rammadamma – Clean Up –  Dorf säubern. Veranstaltungsort: Aldersbach

weitere Infos folgen

über cum natura Umweltakademie e.V.

 

 

 

04. April 2020Workshop „anders gärtnern – Permakultur und Selbstversorgung“

Gärtnern in und mit der Natur: Gestalte dir deinen eigenen Selbstversorgergarten. 

Warum Permakultur Sinn macht und was die Besonderheiten von Permakulturgärten lernst du in diesem Workshop. 

Permakultur ist ein ganzheitliches Gestaltungskonzept, das darauf zielt, naturnahe, sich selbst erhaltende und regulierende Systeme zu schaffen- so wie es uns die Natur vor macht! Wir machen uns das zunutze und erzielen dadurch Rekord-Ernteerträge und haben zusätzlich eine enorme Vielfalt in unserem Garten. 

Workshopinhalte u. A.

  • was ist Permakultur
  • Planung und Gestaltung des Gartens 
  • Wie kannst du resscourcenschonend gärtnern und dabei noch eine gute Ernte einfahren
  • Basics der Selbstversorgung: Jungpflanzenanzucht, Pflege, Ernte
  • Fruchtfolge und Mischkultur, sinnvolle Pflanzenkombinationen
  • Mehrjährige, essbare Pflanzen
  • Regenwassernutzung
  • Bodenfruchtbarkeit

Alle wichtigen Tipps und Infos erfährst du in diesem Workshop

10:00 bis ca. 17:00 Uhr.

Kursgebühr 69€ – Verpflegung extra

Wasser, Tee und Kaffee sowie kleine Snacks inklusive

ACHTUNG: AUSGEBUCHT, Warteliste 

Zweiter Termin: 10. Oktober 2020

02. Mai 2020 Pflanzenbörse – jeder der Jungpflanzen/Zimmerpflanzen/Sträucher/Stecklinge/Kräuter übrig hat kann diese zum Tausch vorbeibringen. Auch ohne Tauschmaterial können gegen freie Spende Pflanzen erworben werden.

10:00Uhr – 12:00 Uhr

 

 

09. Mai 2020Sensen und Dengeln mit Sensenlehrer Günther Friese in Binderöd bei Haarbach. Gemeinsam lernen wir die alte Technik und erfreuen uns an der Verbindung mit der Natur. Richtiges Sensen ist nicht nur umweltschonend, sondern auch gesundheitsförderlich.

 

Kursgebühr: 75€ mit eigener Verpflegung

10:00Uhr – 16:00Uhr

 

15.-17. Mai 2020Workshop Anlage eines Waldgartens – über Mienbacher Waldgarten mit Permakultur Lehrer Christoff Schneider der Permakulturschule.com

Mustersprache des Waldes. Unterschiedliche Methoden um Waldgarten, Essbare Wälder, Hecken & Agroforst zu etablieren. Werkzeugkunde, Sukzession, Bäume pflanzen. Rolle der Stickstoff sammelnden Pflanzen. Integrierte Tierhaltung.

weitere Infos und Anmeldung über www.mienbacher-waldgarten.de

 

21. Juni 2020Führung durch den zertifizierten Naturgarten – cum natura – Dauer ca. 1,5 Std.

14:00-15:30 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich. Angegebene Führungen finden auf alle Fälle und bei jedem Wetter statt.

 

 

26. Juni 2020Vortrag “ anders gärtnern – Permakultur für jeden. Naturnahe Gartengestaltung und Selbstversorgung“

Menschen legen wieder vermehrt ihr Augenmerk darauf was sie essen und woher es kommt. Gesunde Lebensmittel und ein artenreicher Garten sind für viele sehr wichtig geworden. Wie jeder von uns das leicht im eigenen Garten umsetzen kann, ist die Kernaussage des Vortrages „Permakultur für jeden. Naturnahe Gartengestaltung und Selbstversorgung“

Warum macht Permakultur Sinn und was sind die Besonderheiten von Permakulturgärten? Wie kann ich möglichst viele einheimische Tiere wie Vögel oder Insekten in meinen Garten locken? Wie schaffe ich es gesunde Lebensmittel anzubauen und der Vielfalt wieder mehr Raum zu geben?

Ein vielfältig strukturierter Garten dient nicht nur der Natur – er erfreut auch das Auge und die Seele von uns Menschen und er nährt sowohl uns als auch die einheimische Tierwelt. 

am cum natura Gelände. Beginn: 19:00 Uhr / Unkostenbeitrag 8€

04. Juli 2020cum natura Tag der offenen Tür

vielfältiges, buntes Programm – Infos folgen

 

 

 

 

12. Juli 2020Führung durch den zertifizierten Naturgarten – cum natura – Dauer ca. 1,5 Std.

10:30 – 12:00 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich. Angegebene Führungen finden auf alle Fälle und bei jedem Wetter statt.

 

 

02.-04. September 2020Ferienaktionstage für Kinder „biologische Vielfalt“ mit Abschlussfest – Infos folgen

über cum natura Umweltakademie e.V.

 

 

 

06. September 2020Führung durch den zertifizierten Naturgarten cum natura  – Dauer ca. 1,5 Std.

10:30 – 12:00 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich. Angegebene Führungen finden auf alle Fälle und bei jedem Wetter statt.

 

 

11. September 2020 – Vortrag “ anders gärtnern – Permakultur für jeden. Naturnahe Gartengestaltung und Selbstversorgung“

Menschen legen wieder vermehrt ihr Augenmerk darauf was sie essen und woher es kommt. Gesunde Lebensmittel und ein artenreicher Garten sind für viele sehr wichtig geworden. Wie jeder von uns das leicht im eigenen Garten umsetzen kann, ist die Kernaussage des Vortrages „Permakultur für jeden. Naturnahe Gartengestaltung und Selbstversorgung“

Warum macht Permakultur Sinn und was sind die Besonderheiten von Permakulturgärten? Wie kann ich möglichst viele einheimische Tiere wie Vögel oder Insekten in meinen Garten locken? Wie schaffe ich es gesunde Lebensmittel anzubauen und der Vielfalt wieder mehr Raum zu geben?

Ein vielfältig strukturierter Garten dient nicht nur der Natur – er erfreut auch das Auge und die Seele von uns Menschen und er nährt sowohl uns als auch die einheimische Tierwelt. 

am cum natura Gelände – Beginn: 18:00 / Unkostenbeitrag: 8€

19. September 2020 Workshop Terra Preta.

Terra Preta sorgt überall für Begeisterung. Kein Wunder, denn die „Schwarzerde“ vereint eine schier unglaubliche Vielfalt an positiven Eigenschaften.Vor allem aktiviert und regeneriert sie das Bodenleben und baut so eine stabile Humusschicht auf. Als Gärtner profitieren wir gleich mehrfach davon: Es ist kein Dünger erforderlich, der Boden lässt sich leichter bearbeiten und braucht weniger Wasser. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: gesundes Pflanzenwachstum mit üppiger Blüte, reiche Ernteerträge und verringerte Anfälligkeit für Schädlinge und Krankheiten. Wir stellen gemeinsam im Erd-Kon-Tiki Pflanzenkohle her. Danach legen wir einen Kompost an.
Beginn: 14:00 Uhr / Ende ca. 17:00 Uhr
Kursgebühr 39€ / inkl. 1 Liter Holzkohle, Snacks und Getränke

18. September 2020 Führung durch den zertifizierten Naturgarten cum natura – Dauer ca. 1,5 Std.

14:00 – 15:30 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich. Angegebene Führungen finden auf alle Fälle und bei jedem Wetter statt.

 

 

04. Oktober 2020 Workshop „biologische Vielfalt im Garten. Naturgartenmodule und Lebensräume kennenlernen und selber gestalten“ 

10:00 – 17:00 Uhr

Der zunehmende Verlust von Lebensräumen und Futterangebot führt zu einem Rückgang von vielen einheimischen Vögeln und Insekten und anderen wild lebenden Tieren.

Mit einer überlegten Gestaltung und Pflege von unseren Hausgärten lassen sich die Lebensräume wieder erschaffen. Die Tiere kehren wieder zurück und siedeln sich an.

Ein vielfältig strukturierter Garten dient nicht nur der Natur – er erfreut auch das Auge und die Seele von uns Menschen.

Das Anlegen oder Umgestalten eines Gartens muss dabei nicht immer teuer, kompliziert und langwierig sein. Schon einfache Maßnahmen können helfen, der Vielfalt wieder Raum zu geben.

Alle wichtigen Infos in Theorie und Praxis erfahrt ihr in diesem Workshop.

Workshopinhalte, u. A.

  • warum ein Naturgarten
  • Elemente im Naturgarten
  • Gehölze im Naturgarten
  • Tiere im Naturgarten
  • Die Grundlage allen Lebens: der Boden
über cum natura Umweltakademie e.V.

10. Oktober 2020  – Workshop „anders gärtnern – Permakultur und Selbstversorgung“

Gärtnern in und mit der Natur: Gestalte dir deinen eigenen Selbstversorgergarten.

Warum Permakultur Sinn macht und was die Besonderheiten von Permakulturgärten lernst du in diesem Workshop.

Permakultur ist ein ganzheitliches Gestaltungskonzept, das darauf zielt, naturnahe, sich selbst erhaltende und regulierende Systeme zu schaffen- so wie es uns die Natur vor macht! Wir machen uns das zunutze und erzielen dadurch Rekord-Ernteerträge und haben zusätzlich eine enorme Vielfalt in unserem Garten.

Workshopinhalte u. A.

  • was ist Permakultur
  • Planung und Gestaltung des Gartens
  • Wie kannst du resscourcenschonend gärtnern und dabei noch eine gute Ernte einfahren
  • Basics der Selbstversorgung: Jungpflanzenanzucht, Pflege, Ernte
  • Fruchtfolge und Mischkultur, sinnvolle Pflanzenkombinationen
  • Mehrjährige, essbare Pflanzen
  • Regenwassernutzung
  • Bodenfruchtbarkeit

Alle wichtigen Tipps und Infos erfährst du in diesem Workshop

10:00 bis ca. 17:00 Uhr.

Kursgebühr 69€ – Verpflegung extra

20. November 2020Vortrag „plastikfrei Leben“ Tipps und Tricks im Umgang mit Plastik im Haushalt. Veranstaltungsort:  Kultur und Begegnungszentrum Aldersbach.

Beginn: 19:00 / Eintritt: freiwillige Spende

über cum natura Umweltakademie e.V.